Spinnenseidenrekord

Der weltweit einmalige Rekord ist vollbracht: Der Mensch am seidenen Faden.

220px Zygiella web SpinnenseidenrekordSchon zuvor haben wir hier über Spinnenseide berichtet und wie der Morgentau an dem feinen Netz hängen bleibt. Auch im Auftrag von Kopfball wurde der Frage nachgegangen, wie es eine Spinne eigentlich anstellt das Netz zu bauen. Wie wird der erste Faden von A nach B gesponnen und wie diese schöne stabile Netztruktur erstellt? Die Antwort ist auf der Kopfballseite zu sehen.

Nun legt Kopfball noch mal einen drauf. Sie nutzen die Zuschauerfrage die sie zu einem gewagten Experiment führt: kann ein Seil aus Spinnenseide einen Menschen tragen? Isabel Hecker zusammen mit Burkhardt Weiss trauen sich an das Experiment und suchen den Rat und die tatkräftige Unterstützung von Spinnen-Experten der Universität Oxford.

Ihnen ist ein Rekord gelungen, eine Premiere – sie schafften es einen erwachsenen Menschen an einem aus Spinnenseide hergestellten Seil hochzuheben. Welche Spinne das Material für dieses Experiment zur Verfügung gestellt hat und wie man ihr die Seide abringen konnte, wurde von Burkhardt zusammen mit den Spinnenexperten gezeigt.

Der Rekord läuft am Sonntag, 12 Dezember um 11 Uhr im Ersten.

Wir freuen uns drauf!

Popularity: 2% [?]

Ähnliche Artikel:

  1. Neurobiologisches Rätsel

Kategorie: FeaturedInteressantes

Tags:

RSSKommentare (1)

Einen Kommentar hinterlassen | Trackback URL

  1. Nathanael sagt:

    Oh, das ist wirklich faszinierend. Ob man das wohl im Ersten nachschauen kann? Muss ich wohl mal kurz nachschauen gehen. Übrigens ist der Blog abonniert. Echt coole Seite. Gibt viel zu wenige Blogs in dieser Art oder ich habe sie bisher noch nicht gefunden.

    [Antwort]

Einen Kommentar hinterlassen