Marienkäferzombies! Alles für die Schlupfvespe.

Schlupfwespen misbrauchen ihren Mariekäerwirt auch nach dem Schlüpfen noch als paralysieryten Bodygard der zwischen dessen Beinen befindlichen Puppe.

800px Ladybird e1309786206463 Marienkäferzombies! Alles für die Schlupfvespe.

Marienkäfer (Bild: Wikipedia)

Marienkäfer, wir alle mögen sie, sind in ständiger Gefahr. Ihr Angstgegender heisst Dinocampus coccinellae, eine parasitäre Schlupfwespe, und diese besiegt Coleomegilla maculata indem sie ihm ein einziges Ei ins Abdomen legt. Die schlüpfende Larve beginnt sofort sich an des Käfers inneren Geweben gütlich zu tun, was nach ca. drei Wochen zu dessen Lähmung führt, da sich die Larve inzwischen durch die das Bein steuernden Nerven gefressen hat. Eine Manipulation der Bewegungsfähigkeit, die noch weitere Konsequenzen hat. Nach dem schlüpfen spinnt sich die Vespenlarve eine Puppe genau zwischen den gelähmten Beinen ihres Opfers und Forscher haben nun herausgefunden, dass der paralysierte Bodyguardmarienkäfer durchaus am Leben bleiben sollte. So wurden Vespenlarven mit lebenden Käferbeschützern nur in 35% der Fälle von puppenfressenden Jägern erbeutet, im Gegensatz zu beinahe 85% im Falle des Versterbens des bedauernswerten Beschützer. Gemutmasst wurde, dass dies an der knalligen Signalfarbe und den toxischen Chemikalien liegen könnte, die der Bodyguard produzieren kann, beides verliert sich nach seinem Tod.

Die Forscher haben ebenfalls festgestellt, dass diese Überlebensstrategie scheinbar mit Kosten verbunden ist, was eine bestehende Hypothese zu bestätigen scheint. Diese Theorie besagt, dass eine solche gesteuerte Manipulation eines Wirts auf Kosten der eigenen Fitness, Fertilität oder Langlebigkeit, stattfindet. An diesem Beispiel fanden sie unter Laborbedingungen eine negative Korrelation zwischen der Manipulationsdauer des Wirtskäfers und der Fertilität des Parasiten. Diese Theorie könnte sich also bestätigen.

rb2 tiny Marienkäferzombies! Alles für die Schlupfvespe.Maure F, Brodeur J, Ponlet N, Doyon J, Firlej A, Elguero E, & Thomas F (2011). The cost of a bodyguard. Biology letters PMID: 21697162

Popularity: 6% [?]

Ähnliche Artikel:

  1. Verpackungskünstler DNA! Alles fraktal!
  2. Alles muss im Fluss sein! Zumindest für Blutstammzellen.

Kategorie: FeaturedWissenschaftsnews

Tags:

RSSKommentare (0)

Trackback URL

Einen Kommentar hinterlassen