Visuelle Navigation in Würfelquallen?

Würfelquallen zählen nicht gerade zu den Meistern der visuellen Wahrnehmung, doch besitzen sie Augen, die visuelle Reize perzipieren können. So auch die Würfelqualle Tripedalia cystophora, die insgesamt 24 AUgen besitzt, die sich in 4 Grundtypen aufteilen lassen. Und für einen dieser Augentypen haben Forscher nun herausgefunden, dass sich das bildgenerierende Organ auf einem Stiel beindet, wodurch es unabhängig von der Lage der Qualle im Wasser immer nach Oben blickt.

qualle Visuelle Navigation in Würfelquallen?

Würfelqualle (Bild: Wikipedia)

Praktisch ist so etwas bestimmt, doch wofür? Und da beginnen die Hypothesen, denn die Qualle bevorzugt ein habitat unter Mangrovenbewuchs und könnte zum Beispiel die überhängenden Äste diese Vegetationstypus, oder auch nur den Schatten derselben wahrnehmen. Oder könnte es sich sogar um stellare Navigation handeln? Das wird wohl noch zu erforschen bleiben.

 

Popularity: 4% [?]

Ähnliche Artikel:

  1. Wie fängt das Spinnennetz den Morgentau?
  2. Zwillingsmütter leben länger

Kategorie: FeaturedWissenschaftsnews

Tags:

RSSKommentare (0)

Trackback URL

Einen Kommentar hinterlassen