Angewandte BIONIK zum Staunen…

Autor: fee
Quallen sind faszinierende Lebewesen und stellen eine Stufe im Lebenszyklus der Nesseltiere (Stamm: Cnidaria) dar, die einen Teil ihres Lebens fest verankert auf einer Oberfläche (z.B.Meeresgrund) verbringen, den anderen Teil dagegen freischwimmend als schirmförmige Qualle. Nesseltiere gibt es sowohl im süß- als auch im Salzwasser und zu diesen gehören zum Beispiel die Seeanemonen und die kolonienebildenden Korallen aber auch die winzigen Süßwasserpolypen, die auch in Europa in Tümpeln und Teichen und Flüssen vorkommen. Die Fortbewegung der freischwimmenden Quallen beruht auf denm Rückstoß des beim Zusammenziehen des Schirmes ausgestossenen Wassers. Beim erneuten Ausbreiten des Schirmes folgt immer eine entgegengesetzte Bewegung, die aufgrund des geringeren Wiederstandes aber geringer ist. Aus der Summe dieser beiden Bewegungen resultiert die leicht “hüpfende” Aufwärtsbewegung dieser Tiere. Die folgenden wunderschönen Beispiele fuer klar umgesetzte BIONIK durch Ingenieure von FESTO habe ich in Chris’ Blog Wissen schafft Komunikation gefunden, aufgenommen auf der Hannover Messe 2008.

Einmal in der Luft (eher ungewöhnlich für diese Art der Fortbewegung):

Und einmal im natürlichen Lebensraum:

Die Ingenieure haben richtig Spaß am “kopieren”, hier ein fliegender Manta

Popularity: 8% [?]

Eingehende Suchbegriffe:

Keine ähnlichen Artikel vorhanden.

Kategorie: Wissenschaft und Gesellschaft

Tags:

RSSKommentare (5)

Einen Kommentar hinterlassen | Trackback URL

  1. caesar sagt:

    Sehr interessante Studie, aber die Anwendung halte ich für schwierig. Es sieht so aus, als würde die Bewegung nicht mehr sehr viel schneller gehen können ohne die Koordination zu verlieren und auch der Platzbedarf ist recht groß.

    [Antwort]

  2. felixbohne sagt:

    absolut richtig! aber ist es nicht schön anzusehen! ich wüsste auch nicht welchem Zweck das dient, ausser eben neue Bewegungsmuster zu studieren und sich anregen zu lassen! beu uTube gibt es auch noch einen Manta-ähnliches Flugobjekt!! sehr schön!

    [Antwort]

  3. paco sagt:

    seeeehhr schoen!! will ich haben!

    [Antwort]

  4. Bionik…

    Dies ist unter anderen einmal ein Artikel, der etwas über den Tellerrand hinweg schaut und sich mit der Natur beschäftigt. Tja, so ganz stimmt das natürlich nicht, denn die Bionik ist eine hochgradig technologische Disziplin und orientiert sich jewe…

  5. ok sagt:

    good site wgazkq

    [Antwort]

Einen Kommentar hinterlassen