Das Gehirn der Menschen

Wir alle wissen es, das menschliche Gehirn unterscheidet sich eindeutig von dem der anderen Lebewesen. Es ist grösser, weist mehr Faltungen auf und ist viel leistungsfähiger. Wie hat es der Mensche geschafft dieses Gehirn zu entwickeln? Auf jeden Fall hat das Sparen an Energie dazu beigetragen (mehr dazu hier). Wie kann eine Information so schnell weitergeleitet werden? Nervenzellen ermöglichen dies und eine effektive Verschaltung. Die Vielzahl und Diversität der Nervenzellen machen die feine Unterscheidung zwischen den vielen äusseren Reizen möglich.

fragen 300x266 Das Gehirn der MenschenWie speichert der Mensch Erinnerungen und wo findet diese Speicherung statt? Im Hippocampus einer speziellen Gehirnregion finden wichtige Prozesse statt, die mit dem Lernen und Erinnern aber auch mit dem Vergessen einhergehen. Lernen lohnt sich und die Veränderung im Gehirn können bei Versuchstieren sogar auf zellulärer Ebene nachgewiesen werden. So vergrössert sich eine Region des Hippocampus nachweislich (lernen lohnt sich, Visualizierung durch Magnetresonanztomgraphie). Der Mensch lernt auch tatsächlich besser mit anschliessenden Schlafphasen (mehr dazu hier).

Warum bekommen wir Schluckauf? (mehr dazu hier). Wieso schliessen wir beim Niessen die Augen? Wieso fährt mein Bein hoch wenn mir jemand gegen die Kniescheibe schlägt? Wieso träumen wir? Wieso sehen wir Abends alles grau statt bunt?

LOGO BAW09 BAWOnly COL1 150x150 Das Gehirn der MenschenDiese und viele weiteren Fragen gilt es zu beantworten. Einige können bereits erklärt werden, in vielen Bereichen sind die Wissenschaftler aber nach wie vor gefragt um herauszufinden wie das Nervensystem genau funktioniert und so vieles ermöglicht was bislang keine Maschiene nachahmen konnte.

 

 

Popularity: 3% [?]

Eingehende Suchbegriffe:

Ähnliche Artikel:

  1. Das Gehirn in Zahlen
  2. Die Erinnerung
  3. Das Gehirn mit Kinderaugen betrachten – Teil III
  4. Twitterndes Gehirn
  5. Inselbegabung

Kategorie: FeaturedWissenschaft und Gesellschaft

Tags:

RSSKommentare (0)

Trackback URL

Einen Kommentar hinterlassen