Die Wissenschaftskommunikation feiert Erfolge in Jena

Autor: UliBB

Die 3. Lange Nacht der Wissenschaft in Jena war wieder ein voller Erfolg. Über 10000 interessierte Besucher wurden gezählt, die sich für die 230 Veranstaltungen zum Thema Wissenschaft begeisterten.

Auftakt zur Langen Nacht der Wissenschaft in Jena

jena Die Wissenschaftskommunikation feiert Erfolge in Jena

Quelle: JenaKultur

Zur Eröffnung im Volksbad um 17 Uhr wurde, nach einleitenden Worten, gleich mit Experimenten begonnen. Der Vertreter des Ministeriums für Wirtschaft, Technologie und Arbeit, Staatssekretär Jochen Staschewski, trat gegen ein Kind aus dem Publikum im Kräftemessen an. Die Wissenschaft macht es möglich und so verlor der sehr sympatische Staatssekretär und musste als `Verlierer´eine kurze Rede halten. Direkt im Anschluss wurden Rosen in Stickstoff eingefroren, die wie Glas zersprangen.

Die Gastexperimentatoren Professor Westerhausen und sein Kollege Dr. Fischer mischten klare Lösungen, die einen spontanen Farbumschwung zur Folge hatten, entsprechend der Konzentration an Iod, die in den präparierten Bechergläsern enthalten waren.

Erst experimentieren, dann reden

Spannend ging es weiter, denn in der Langen Nacht der Wissenschaft mussten auch die Folgeredner mit den Moderatoren Experimente bestreiten.

lnw i zippel 014 Die Wissenschaftskommunikation feiert Erfolge in Jena
Im Bild Oberbürgermeister Dr. Schröter mit Klas Bömecke und Dr. Ulrike Brandt-Bohne
Quelle: JenaKultur

Der Oberbürgermeister der Stadt Jena, Dr. Schröter, konnte allerdings nur kurzfristig seine tiefe Stimme zur Mickymausstimme durch das Einatmen von Helium umwandeln, während der Rektor der Friedrich Schiller Universität, Professor Dicke, erst das Rätsel um ein umgedrehtes Wasserglas lösen musste, bevor er zu Wort kam. Er drehte das Glas kurzerhand einfach wieder um, nahm einen Schluck und machte sich an die Erklärung.

Der Startschuss für die Lange Nacht der Wissenschaft wurde um 17.30 Uhr gegeben und begeisterte mit grossem Erfolg die Zuschauer mit der anschliessenden Kopfballshow.

kopfball show jena publikum c axel bach 2009 1 Die Wissenschaftskommunikation feiert Erfolge in Jena
Quelle: Axel Bach

Da ich in die Veranstaltungen eingebunden war, konnte ich die weiteren Angebote der Langen Nacht leider nicht erkunden und verweise daher auf Erfahrungsberichte anderer Besucher.

Florian Freistätter hat auf seinem blog Astrodictium simplex bereits einen Eintrag gepostet, in dem er von seinen Eindrücken der Langen Nacht der Wissenschaft in Jena berichtet.

Auf You tube finden sich weitere Eindrücke der Langen Nacht der Wissenschaft in Jena:


Quelle: You tube

weitere links: Sternstunden

Popularity: 2% [?]

Ähnliche Artikel:

  1. Sternstunden in Jena
  2. Wissenschaftskommunikation
  3. QUEST Lab macht Wissenschaftskommunikation
  4. Neurobiologisches Rätsel

Kategorie: VeranstaltungenWissenschaft für KinderWissenschaft und Gesellschaft

Tags:

RSSKommentare (0)

Trackback URL

Einen Kommentar hinterlassen