I’m glad YOU are back!

Autor: fee
Jeder kennt den Spruch: MEIN VATER ERKLÄRT MIR JEDEN SONNTAG UNSERE NEUN PLANETEN. Das steht/stand für: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und JA genau, eben PLUTO. Betonung auf “stand”. Im Jahre 2006 entschied die Internationale Astronomische Union, dass Pluto seinen Planeten-Status einbüsst. Ein Aufschrei ging durch die Reihen der Freunde und Fans dieses unscheinbaren und weit entfernten Zwergplaneten. Und was nun? Ein Körper, der auf einer stabilen Bahn die Sonne umkreist, also auch kein Mond, vielleicht Asteroid? Da ich kein Astronom bin freuten mich die neuen Nachrichten zu diesem Thema besonders. Die Rufschädigung ist vergessen, denn nun stand Pluto sogar namensgebend Pate für eine ganz neue Gruppe von Himmelskörpern, die PLUTOIDEN. Per Definition müssen Sie eine Umlaufbahn um die Sonne beschreiben und ausreichend Masse besitzen, um durch die eigene Gravitation eine nahezu kugelige Form zu haben. Im Gegensatz zu den übrigen Zwergplaneten bekommt jedoch nur ein transneptunischer Zwergplanet die Bezeichnung Plutoid. Es ist amtlich, in Oslo wurde es beschlossen und damit er nicht ganz alleine dasteht bekam Pluto direkt noch etwas Gesellschaft, nämlich durch ERIS.

800px AchtTNOs Im glad YOU are back!

Gemeinsam umrunden sie nun die Sonne jenseits der Neptun’schen Umlaufbahn und geniessen ihren neuen Status. War dies nun Mitleid oder Notwendigkeit? Wer weiss es?

Popularity: 2% [?]

Ähnliche Artikel:

  1. Erster extrasolarer Planet fotografiert?
  2. Potentielle Alienplaneten – die Ausbeute des Kepler Projektes

Kategorie: Wissenschaftsnews

Tags:

RSSKommentare (0)

Trackback URL

Einen Kommentar hinterlassen