Löwen attackieren Menschen bevorzugt nach Vollmond.

Auch wenn es so aussieht ist dies keine Werbung für das gestern erschienene neue Betriebssystem eines grossen Computerherstellers. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die meisst tödlich endenden Löwenattacken auf Menschen vermehrt in den Tagen nach Vollmond auftreten.

Dies schreit natürlich nach einer esoterischen Erklärung, doch da muss ich leider enttäuschen. Es handelt sich um pure Physik, nämlich die Physik des Lichts, dass der Mond reflektiert und die Physik der Raumbewegungen unseres Trabanten in Relation zu unserer Position.

800px Lion waiting in Namibia e1311254509383 Löwen attackieren Menschen bevorzugt nach Vollmond.

Löwe, Panthera leo. Bild: Wikipedia

Für diese Studie haben die Wissenschaftler die Daten aus mehr als 1000 Löwenattacken auf Menschen ausgewertet, von denen mehr als 2/3 tödlich endeten. Von rund 500 konnte ein exaktes Datum und eine exakte Uhrzeit rekonstruiert werden. Dies führte zu dem Schluss, dass die Wahrscheinlichkeit in den 10 Tagen nach Vollmond 2-4mal höher rangierte als in den restlichen Tagen des Monats. Ausserdem untersuchten sie die Grösse des Bauches und den relativen Völlegrad im Verlauf des Monats und stellten fest, dass die Vollmondnächte sichtlich geringere Jagderfolge bedeuteten.

Löwen sind Jäger, und zwar ziemlich gute, doch am erfolgreichsten jagen sie bei absoluter Dunkelheit, denn da geht ihre Jagdstrategie am besten auf. Dazu passt eine hell erluchtete Vollmondnacht natürlich weniger gut und das resultiert dann darin, dass die Löwen recht ausgehungert sind und sich auf alles stürzen, was in ihren Augen einem Snack nahekommt. Auch wenn es ein Dorfmensch im tansanischen Hinterland ist.

Das menschliche Verhalten zeigt ein Aktivitätsmaximum in den Stunden zwischen Sonnenuntergang und 22:00 und diese Phase ist genau in den 10 Tagen nach Vollmond am dunkelsten, da der Mond noch nicht aufgegangen ist. Das nutzen die Jäger aus und erbeuten die meissten menschlichen Opfer in diesen Tagen.

Es ist also nicht der Mond selbst, der gefährlich ist, sondern er stellt eher einen guten Prediktor der potentiellen Gefahr dar. Die Autoren der Studie sehen darin eine Bestätigung der uns eigenen Angst vor der Dunkelheit, denn seit Jahrzehntausenden sind wir solchen Risiken ausgesetzt gewesen.

rb2 tiny Löwen attackieren Menschen bevorzugt nach Vollmond.Packer, C., Swanson, A., Ikanda, D., & Kushnir, H. (2011). Fear of Darkness, the Full Moon and the Nocturnal Ecology of African Lions PLoS ONE, 6 (7) DOI: 10.1371/journal.pone.0022285

Popularity: 28% [?]

Eingehende Suchbegriffe:

Ähnliche Artikel:

  1. Spezielle Schrift für Menschen mit Dyslexie
  2. Warum sind Virusinfektionen für alte Menschen gefährlicher?
  3. Lachen bevorzugt
  4. Malaria sprang vom Schimpansen auf den Menschen!
  5. Das Gehirn der Menschen

Kategorie: FeaturedWissenschaftsnews

Tags:

RSSKommentare (0)

Trackback URL

Einen Kommentar hinterlassen